Frühlingsdeko! Das ist jetzt genau das Richtige! Basteln wir gemeinsam eine herrliche Frühlingsdekoration mit vielen bunten Blumen und kinderleichter Falttechnik. Ich bin immer wieder begeistert, wie einfach man hübsche Deko selbermachen kann. Begrüßen wir jetzt den Frühling mit der einfachen Bastelanleitung zum Selber- und Nachmachen.

Frühlingsdeko basteln: Ganz einfach und ideal zum Verschenken

Basteln im Frühling gehört für mich und meine Tochter einfach dazu. Vor allem jetzt, wo wir so sehnlich den Frühling mit all seinen Frühlingsblühern und frischen Farben schon so sehnlich erwarten. Das momentane Wetter mit Graupel, Schnee und Wolken macht uns da allerdings einen Strich durch die Rechnung und weil jetzt auch keine Reise nach Bali ansteht, basteln wir uns den Frühling in ganz wenigen Schritten einfach selbst.

Frühlingsdekoration basteln: Materialien

basteln FrühlingFür diese einfache Bastelanleitung im Frühling brauchen wir nur ganz wenige Materialien. Hier die Liste:

 

  • grüner Bastelkarton
  • buntes Seidenpapier (gelb, rot, lila, rosa und ganz nach Geschmack)
  • Bleistift
  • schwarzer Filzstift
  • Bastelschere
  • Klebstift (etwas einfacher ist es mit Heißkleber, dann aber Kinder nicht unbeaufsichtigt lassen)

 

 

Bastelanleitung Frühlingsdeko:

Im ersten Schritt malen wir auf das Seidenpapier schöne Frühlingsblumen. Ich habe mich für Tulpen, Krokusse und Osterglocken entschieden. Vorlagen gibt es dazu jede Menge im Internet.

Basteltipp: Ich habe das Seidenpapier vorher gefaltet und nur die obere Schicht bemalt. So musste ich die Blume nur einmal ausschneiden und habe gleich mehrere Frühlingsblüher auf einmal bekommen.

Mit dem schwarzen Filzstift habe ich die Konturen der Frühlingsblumen deutlich nachgemalt. So kommt die Frühlingsdeko noch viel besser zur Geltung. Sind die Blumen aus Papier fertiggebastelt, kommt der nächste Schritt.

Den grünen Bastelkarton falten wir ganz genauso wie einen Fächer. Der Abstand beträgt ungefähr einen Zentimeter. Ist alles gefaltet, knicken wir den Fächer in der Mitte und kleben die mittleren Kanten zusammen.

Basteltipp: Da Bastelkarton mit normalen Kleber manchmal nicht so gut hält, habe ich den Kleber aus der Heißklebepistole verwendet. Meine Tochter ist zwar sehr interessiert, wenn ich damit bastele, aber hier ist sie nur Zuschauer, denn der Kleber wird echt heiß.

Ist alles gefaltet und verklebt, bringen wir die Blumen und die grünen Fächer zusammen. Hier reicht auch normaler Kleber und Kinder können sich kreativ wunderbar austoben.

Frühjahrsdeko basteln: So schön ist der Papierfrühling

Und da haben wir sie schon: die Blumenfächer. Mit dieser süßen Blumendeko holen wir uns den Frühling schon jetzt in die vier Wände. Ein echter Bastelspaß für kleine und große Dekofans.

Frühlingsdekoration basteln

Tulpen, Krokusse und Osterglocken 🙂

Frühlingsdeko im Büro: Jetzt zieht das Blumenmeer auf den Schreibtisch

Frühjahrsdeko basteln

Blumige Bürogrüße: So versüßen wir uns den Alltag.

Auch auf dem Schreibtisch sehen die Papierfrühlingsblüher wirklich sehr hübsch aus. Der graue Arbeitsalltag bekommt so einen schönen Farbtupfer – meine Kollegin hat sich sehr über das Blumensträußchen auf dem Schreibtisch gefreut 😀

Doch auch zuhause auf dem Esstisch, im Bücherregal oder auf dem Schrank machen die Papierblumen wirklich sehr viel her und zaubern bei jedem ein kleines Frühlingslächeln ins Gesicht.

 

 

 

Tischdeko Frühling: Blumige Grüße auf der Festtafel

So richtig zur Geltung kommen die Frühlingsblüher natürlich auf der gedeckten Festtagstafel. Zwischen Kaffee, Kuchen und vielen lachenden Gästen wirkt die Frühlingsdeko ganz besonders festlich und fröhlich. Da schmeckt die Torte ganz besonders gut. Übrigens, die weiße Torte mit den geschmolzenen Marshmallow-Schneemännern findet ihr hier zum Nachmachen.

Tischdeko Frühling

Die Frühlingsdeko im Einsatz.

Jetzt sind wir perfekt ausgerüstet bis uns die echten Krokusse begrüßen. Den Frühling können wir kaum noch erwarten! Wie geht es euch? Wie wartet ihr auf den Frühling?